Saarcon 2016 – Review

saarcon-2016-photo-sam-van-maris-geeks-life-luxembourg-0625Vom 29. bis zum 30. Oktober fand die Saarcon in Saarbrücken statt. Diese kleine Con wurde auf dem Unigelände organisiert und konzentrierte sich größtenteils auf Brettspiele und Co.

Die Saarcon befand sich in einer kleineren Halle der Universität und füllte diese ganz aus. So war es recht klein und familiär gehalten was auf die Anzahl der Gäste zugeschnitten war. Die meisten Besucher kamen aus dem Umkreis Saarbrücken, wodurch man den einen und anderen schon kannte und schnell Bekanntschaften machte.

Gleich im Eingang gab es ein Bring and Buy, an diesem man seine gebraucht Sachen verkaufen oder Gebrauchtes günstig ergattern konnte. Unteranderem saarcon-2016-photo-sam-van-maris-geeks-life-luxembourg-0557fanden Interessenten Sci-Fi und Fantasy Romane wie Mangas, weitere Brettspiele, TableTop und Warhammer Zubehör sowie alles was dazu gehört.
In der Halle selbst befand sich eine kleine Theke an der Jeder zu einem Recht günstigen Preis verpflegt wurde.
In der einen Hälfte der Halle waren Tabletops aufgestellt an denen der Besucher spielen konnte. Dazu waren Tische mit weiteren Games und Brettspielen vorhanden.
saarcon-2016-photo-sam-van-maris-geeks-life-luxembourg-0554In der anderen Hälfte der Halle befand sich der Verkäufer DragonLordGames mit einem großen Sortiment an Brettspielen und Co.
Wenn man keines der Vorhandenen Brettspiele spielen wollte, so konnte sich an einem Stand etwas zum Spielen ausgeliehen werden.
Über beide Tage hinweg wurden Rollenspiele, Tabletops und TradingCardGames veranstaltet und dies nicht zu wenige. Auf diese Weise war für jeden Liebhaber etwas dabei.
Ein paar Cosplayer waren auch anwesend und es wurden kleinere Workshops und Vorträge gehalten.
Über beide Tage gab es auch ein CosplayContest und eine Tombola.

saarcon-2016-photo-sam-van-maris-geeks-life-luxembourg-0600Trotz ihrer Größe ist es doch eine Veranstaltung die vieles zu bieten hat und an der locker beide Tage verbrachte werden können, wenn man Brettspiele und Co. mag. Wenn dann noch Freunde dabei sind, ist es ein Wochenende, was sich lohnt dort zu verbringen.

 

 

Darmstadt SpaceDays 2016 – Review

Klein aber fein. So kann man die SpaceDays in Darmstadt am besten beschreiben.

Aufgrund ihrer Größe konnte jeder Besucher schnell über die kleine Veranstaltung kommen, dennoch hatte sie einiges zu bieten. Vorort waren Stände die sich mit der Thematik des Modellbaus beschäftigten. Dabei hatten diese allerlei Modelle, die sie ausstellten. Unteranderem konnte jeder Gast den Millennium-Falken, die Enterprise, den Sternenzerstörer, den Borg Cube und noch Vieles mehr bewundern und sehen wie viel Aufwand hinter sowas steckte.
Von der Organisation wurde auch ein Modell-Wettbewerb veranstaltet, an dem die einzelnen Stände teilnehmen konnten. Über beide Tage hinweg konnte jeder die Wettbewerbs-Modelle bestaunen und sonntags wurde der Gewinner preisgegeben.
Neben all den Modellen gab es aber auch Stände an denen Merchandise und Bücher gekauft werden konnten. Ebenfalls war auch ein Künstler da, der seine Metallarbeiten ausstellte. Diese wurden aus kleinen Metallteilen, wie Schrauben, Muttern und weiteres zusammen geschweißt und ergaben Plastiken, wie zum Beispiel Figuren aus Predator, Alien und Gremling.

Neben all dem wuselten immer mal wieder einige Cosplayer auf der Con herum. Für das Wohl der Besucher war auch gesorgt, denn die Kantine der Uni war geöffnet und bereitete samstags und sonntags warme Mahlzeiten, zu gerechten Preisen zu.
Zur Unterhaltung gab es auch ein Programm. So wurden Vorträge gehalten über Steampunk, die ESA, über Sci_Fi bis hin zur Wissenschaft und noch vieles mehr was mit Modellbau und Sci-Fi zu tun hatte.

Ein kleines Highlight auf den Spacedays war ein R2D2 Modell. Er hatte die Originalgröße und konnte mit einer Fernbedienung frei gesteuert werden. So fuhr der kleine umher und piepste fröhlich vor sich hin.

Das nächste Mal werden die SpaceDays 2018 stattfinden, aufgrund ihres 2Jahres Rhythmus.

Warhammer 40000 Space Marine (PS3, Xbox 360 & PC)

Een richteg béisst Action gemetzel.

Warhammer 40000 Space Marine

Developer: Relic Entertainment
Publisher: THQ

Continue reading Warhammer 40000 Space Marine (PS3, Xbox 360 & PC)

Transformers Megatron Origin

Erlierwt an 4 Issues wéi den Megatron zum Tyrann gët an Anführer vun den Decpticons.

Transformers Megatron Origin

Publisher: IDW Publishing
Format: Mini-series
Publication date: June 2007 – October 2007
Number of issues: 4
Writer(s): Eric Holmes
Artist(s): Alex Milne
Colorist(s): Josh Perez
Creator(s): Hasbro

Continue reading Transformers Megatron Origin

Warhammer 40000 Fire Warrior (PS2 & PC)

Trotz eng kleng Halo Kopie eng nik alt ze schlecht Spill.

Warhammer 40000 Fire Warrior

Developer: Kuju Entertaiment
Publisher: THQ

Warhammer 40000 Fire Warrior koum verdéischt op Playstation 2 an dono op PC eraus ët woar och deemols een vun den éischten Europäischen PS2 Spiller déi een Online spillen konnt. 
Een deen Halo gespillt huet mierkt schnell dass dësst Spill stark am Spill Prinzip uegehaucht ass, just halt am Universum Warhammer 40k. Trotz dass sie Halo wollten e beschen Kopéieren konnt den Studio ët nik ferdeg brengen dass KI esou inteligent vorgeet wéi bei Halo. Well KI vun den Géigner woar grausam blöd wann ech ët esou därf soen. 
Mee trotz blöder KI muss ech awer soen ët ass an woar schon een coolt Spill somols wou Spill erauskoum kruet een den Held vum Spill an all Games Workshop an och Online an enger begrenzter Unzuel ze kaafen. 
 
 

Transformers Robots in Disguise

Eng nees méi Kannerfrëndlech Transformers Serie.

Transformers Robots in Disguise

Directed by: Adam Beechen, Duane Capizzi, Jeff Kline
Written by: Various
Studio: Hasbro Studios, Darby Pop Productions, Polygon Animation
Original Run: February 9, 2015 – present
Episodes: 14

Continue reading Transformers Robots in Disguise

Transformers Stormbringer

Cool Cybertronësch Designs vun bekannten Transformers, Geschicht ass och nik schlecht mee elo nik déi aller bescht déi ech gelies hun.

Transformers Stormbringer

Publisher: IDW Publishing
Format: Mini-series
Publication date: July 2006 – October 2006
Number of issues: 4
Writer(s): Simon Furman
Artist(s): Don Figueroa
Colorist(s): Josh Burcham
Creator(s): Hasbro

Continue reading Transformers Stormbringer

Transformers Prime

Déi éischt an wahrscheinlech déi läscht Transformers Serie fir Erwuesener…

Transformers Prime

Directed by: Roberto Orci, Alex Kurtzman, Duane Capizzi, Jeff Kline
Written by: Various
Studio: Digitalscape, K/O Paper Products, Darby Pop Productions, Hasbro Studios, Polygon Pictures
Original Run: November 29, 2010 – July 26, 2013
Episodes: 65

Continue reading Transformers Prime

Transformers Spotlight Vol 3

Transformers Spotlight Vol 3 ass eng gepressten Editioun vun 5 eegenstänneg Comicen déi am laafendem IDW Comic Universum méi Sënn maachen an ebenfalls Suite zu Transformers Spotlight Vol 2.

Transformers Spotlight Vol 3

Publisher: IDW Publishing
Format: Mini-series
Publication date: January 2008 – June 2008
Number of issues: 5
Writer(s): Simon Furman & George Strayton
Artist(s): Emiliano Santalucia, Alex Milne, Guido Guidi, Marcelo Matere & Klaus Scherwinski
Colorist(s): Josh Burcham, Josh Perez, Kris Carter, Zac Atkinson, Liam Shalloo & Klaus Scherwinski
Creator(s): Hasbro

Continue reading Transformers Spotlight Vol 3